Deutscher Gewerkschaftsbund

07.12.2020

Absage Neujahrsempfang

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

wir müssen den für Freitag, den 8. Januar 2021 geplanten Neujahrsempfang in der Stadthalle Gladbeck absagen. Uns blieb kein Entscheidungsspielraum. Wir haben uns darauf eingestellt, im nächsten Jahr Veranstaltungen nach den dann jeweils gültigen Hygieneschutzbestimmungen mit Abstand und Mund-/Nasenschutz und/oder als Videokonferenz durchzuführen. Wir hatten gehofft, den Neujahrsempfang hybrid mit verminderter Teilnehmendenzahl und als Live-Übertragung durchführen zu können. Aber auch das geht aktuell bis einschließlich 10.01.2021 nicht.

Praktische Solidarität heißt nun mal, die Gefahr der Übertragung von Viren zu minimieren. Wir müssen dazu beitragen, dass die Infektionszahlen zurückgehen und die wirtschaftlichen Auswirkungen nicht noch stärker durchschlagen als es ohnehin schon der Fall ist. Diese Form der Solidarität strapaziert die Geduld und Nerven. Vor allem der Verlust an sozialen Kontakten belastet viele Menschen und hemmt auch unsere Arbeit, die auf Netzwerken und sozialen Kontakten beruht. Die bald beginnende Ausgabe von Impfstoffen gibt eine Perspektive. Bis eine ausreichende Zahl an Menschen geimpft ist, gelten alle Vorsichtsmaßnahmen. Deshalb wird zumindest das Jahr 2021 auch unter diesem Vorzeichen stehen.

Auch wenn wir keinen Ersatz für die Begegnungen beim Neujahrsempfang schaffen können, werden wir kurze Botschaften der für den 8. Januar eingeplanten Redner*innen aufnehmen und als Neujahrsbotschaft ins Netz stellen. Darauf weisen wir gesondert noch mal in einer E-Mail zum Jahreswechsel hin.

Ich bitte schon mal darum, für Freitag, den 7. Januar 2022 um 17.00 Uhr den DGB-Neujahrsempfang in den Kalender einzutragen. Dann werden wir wohl wieder in die Stadthalle Gladbeck einladen können.

Bis dahin wünsche ich Euch und Ihnen Gesundheit, Optimismus, Solidarität und schöne Feiertage.

Glückauf!

Mark Rosendahl
Geschäftsführer DGB Region Emscher-Lippe

 


Nach oben
DGB

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT