Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 21-03 - 29.04.2021

DGB: Keine Unterstützung für Demonstration in Recklinghausen

Zu der Berichterstattung in der „Recklinghäuser Zeitung“ vom 28.04.2021, zu einer Demonstration am Tag der Arbeit in Recklinghausen erklärt der DGB, dass dieser geplante Demonstrationszug nicht von den Gewerkschaften im DGB unterstützt wird.

Mark Rosendahl, DGB-Regionsgeschäftsführer Emscher-Lippe, hält einen Demonstrationszug für nicht verantwortbar, da „wir darum werben, jede Ansteckungsgefahr zu vermeiden, um so schnell wie möglich mit möglichst wenig gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen die Pandemie zu überwinden.“ Der Treffpunkt am Haus der IG BCE könnte den falschen Eindruck erwecken, dass die DGB-Gewerkschaften mitlaufen. Das Gegenteil ist aber der Fall, DGB und IG BCE im Kreis Recklinghausen wollen ihre Mitglieder schützen und lehnen zur jetzigen Zeit eindeutig einen öffentlichen Demozug und einen entsprechen Aufruf dazu ab.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis