Deutscher Gewerkschaftsbund

26.04.2021

Tag der Arbeit 2021

Solidarität ist Zukunft

Solidarität ist Zukunft!

DGB

Der DGB hat den Tag der Arbeit 2021 unter das Motto "Solidarität ist Zukunft gestellt".

Hier geht es zum bundesweiten Aufruf.


Keine öffentlichen Kundgebungen in der Region Emscher-Lippe

Leider steht auch in diesem Jahr der Feiertag der Gewerkschaften noch im Zeichen der Pandemie. In der Emscher-Lippe-Region haben wir beschlossen, in Gelsenkirchen und Recklinghausen symbolische Kundgebungen in einem begrenzten, nicht öffentlichen Personenkreis durchzuführen. Die beiden großen Kundgebungen, zu denen wir ursprünglich aufgerufen haben, finden in der beworbenen Form nicht statt.


Autokino-Kundgebung in Essen

Kolleginnen und Kollegen, die den 1. Mai aktiv begehen wollen, haben die Möglichkeit, an der großen Autokino-Kundgebung auf dem Messeparkplatz P10 in Essen teilzunehmen. Alle Informationen dazu gibt es auf der Interseite der DGB-Region Mülheim-Essen-Oberhausen: https://muelheim-essen-oberhausen.dgb.de/-/0zP


Live-Stream aus Berlin

Der DGB bietet auch in diesem Jahr wieder einen bundesweiten Live-Stream am 1. Mai ab 14 Uhr an: https://www.dgb.de/erster-mai-tag-der-arbeit


Aktionen und digitale Angebote der DGB-Jugend Emscher-Lippe

Die DGB-Jugend bietet ein Webinar zum Tag der Arbeit an. Am 29.04.2021 von 17 bis 19 Uhr geht es darum, warum der 1. Mai ein Feiertag ist. Anmeldung unter www.dgb-seminare.de/seminare/1mai

Außerdem gibt es eine Streetart-Aktion mit einem Motiv des Künstlers Niklas Apfel an der Overwegstr. 63 in Gelsenkirchen, gegenüber des Berufskollegs. Mehr dazu auf der Seite des DGB-Haus der Jugend Gelsenkirchen und auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=9gQ9RAdXL-E&t=3s

Damit verbunden ist auch eine Foto-Aktion, siehe unten.

 

 

Aufruf der DGB-Jugend zum 1. Mai Gelsenkirchen

DGB-Haus der Jugend Gelsenkirchen


Nach oben
DGB

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT