Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 17-45 - 24.11.2017

Fake News oder was?

Fake News sind beabsichtigte Lügen oder Verzerrungen, um Personen oder Gruppen gezielt schlecht zu machen. Seit Trump, AfD & Co. Ist klar: die neue Rechte nutzt sie als beliebtes Mittel zur Stimmungsmache. Oft richten sie sich gegen Geflüchtete und Minderheiten –aber auch Gewerkschaften. Die DGB-Jugend stellt in der Broschüre „Fake News: wer belügt hier eigentlich wen?“ Hintergrundwissen und Gegenstrategien zusammen. Auf zehn Seiten wird klar, wie man bewusst gestreute Falschinformationen erkennt und verhindert, dass sie sich weiter verbreiten. Wichtigstes Gegenmittel: Gehirn einschalten, Nachrichten hinterfragen, Quellen prüfen und erst dann teilen.

Das Informationspapier kann bei der DGB Region Emscher-Lippe angefordert oder unter www.dgb-emscher-lippe.de/-/E9N eingesehen werden.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis