Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 16-09 - 08.03.2016

Bürgermeister Wewers zu Besuch beim DGB

Beim ersten offiziellen Besuch des Oer-Erkenschwicker Bürgermeisters Carsten Wewers beim DGB Emscher-Lippe wurde über die Stärkung der regionalen Wirtschaft, die Arbeitsmarktpolitik und die Bekämpfung von Schwarzarbeit gesprochen. In allen besprochenen Themenfeldern gab es große inhaltliche Übereinstimmungen zwischen den DGB Vertretern und Bürgermeister Wewers.

DGB-Regionsgeschäftsführer Josef Hülsdünker wünscht sich ein gemeinsames Vorgehen in der Fachkräfte- und Beschäftigungssicherung, Digitalisierung sowie der regionalen Investitionspolitik. Sorge bereitet die große Zahl der Langzeitarbeitslosen in der Region. Vor allem diejenigen, die praktisch keine Chancen haben auf den ersten Arbeitsmarkt vorzudringen, sollten stärker im Rahmen eines sozialen Arbeitsmarktes unterstützt werden, so Wewers und Hülsdünker.

In der Flüchtlingsfrage bestand Einigkeit darin, die Integrationschancen für Kriegsflüchtlinge weiter zu verbessern, insbesondere durch die rasche Vermittlung in Deutschkurse. Es müsse wesentlich schneller geklärt werden, wer einen Bleiberechtsanspruch hat und wer nicht. DGB-Kreisvorsitzender Volker Nicolai sah Handlungsbedarf beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, um über die Klärung des Aufenthaltsstatus und mit gezielten Maßnahmen die Integration junger Migranten in die berufliche Erstausbildung sicherzustellen.

Wewers, Hülsdünker und Nicolai waren sich einig in der Frage, gemeinsam gegen illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit in den Städten der Region vorzugehen. „Schwarzarbeit korrumpiert fairen Wettbewerb. Gemeinsam wollen wir ein Auge darauf haben, dass gesetzliche Standards eingehalten werden und unfaire Konkurrenz nicht weiter um sich greift“, sagte Carsten Wewers.

Weitere Treffen wurden vereinbart, um Fragen zum regionalen Arbeitsmarkt zu thematisieren.

DGB Region Emscher-Lippe

Urheber ist „DGB“. Das Bild zeigt von links nach rechts Nikolaus Bley, Geschäftsführer Entwicklungsgesellschaft für Erziehung, Bildung und Arbeit mbH, Bürgermeister Wewers, DGB-Regionsgeschäftsführer Josef Hülsdünker und DGB-Kreisvorsitzenden Volker Nicolai. DGB Region Emscher-Lippe


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis