Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 18-03 - 13.02.2018

DGB startet Kampagne für Neugründung von Betriebsräten

Der DGB Emscher-Lippe unterstützt die diesjährigen Betriebsratswahlen mit einer Kampagne. Damit soll für die Neugründung von Betriebsräten und für die Beteiligung an den Wahlen geworben werden. Bei einer Werksbesichtigung des Autozulieferers Hella konnte sich jetzt das DGB-Team davon überzeugen, dass Betriebsräte nicht nur für die Beschäftigten gute Arbeitsbedingungen sichern, sondern ganz erheblich auch zum wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen beitragen.

„Betriebsräte gestalten die rasanten Veränderungen aufgrund der Digitalisierung mit und sorgen zudem für gute und faire Arbeitsbedingungen. Das Unternehmen profitiert dabei beispielsweise durch motivierte Beschäftigten und kreative Vorschläge zur Verbesserung von Arbeitsabläufen“, so der DGB-Regionsgeschäftsführer Mark Rosendahl. Das seien gute Argumente für die Gründung neuer Betriebsräte in Unternehmen, in denen eine Arbeitnehmervertretung noch nicht existiert.

Holger Altmann, Betriebsratsvorsitzender bei Hella in Recklinghausen, weiß um die Wichtigkeit einer hohen Wahlbeteiligung: „Wir arbeiten hier mit der Werksleitung in vielen Punkten gut zusammen. Jede abgegebene Stimme stärkt dabei unsere Verhandlungsposition“.

Gruppenbild vor dem Hella-Werk

Besuch des DGB-Teams bei Hella. Von links nach rechts: Christin Riedel, Mark Rosendahl, Holger Altmann, Hans Hampel, Tobias Krupp DGB


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis