Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 17-16 - 29.05.2017

Rente muss reichen! – Aktionstag am 31. Mai

Gewerkschaften informieren in der Emscher-Lippe-Region

Am 31. Mai setzt sich der DGB mit einem bundesweiten Aktionstag für eine starke gesetzliche Rente ein. Unter dem Motto „Rente muss reichen“ werden Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter Informationen und Give Aways verteilen. In der Emscher-Lippe-Region sind neun Aktionen an Bahnhöfen, Busbahnhöfen und in Innenstädten geplant. 5.000 Tüten warten darauf, verteilt zu werden.

„Wenn sich nichts ändert, werden die Menschen künftig länger arbeiten müssen und trotzdem weniger Rente bekommen. Das wurde politisch entschieden, kann aber geändert werden. Darüber wollen wir die Menschen informieren“, begründet DGB-Regionsgeschäftsführer Josef Hülsdünker den Aktionstag. Der DGB habe ein Konzept vorgelegt, mit dem das Rentenniveau nicht nur stabilisiert, sondern mittelfristig sogar gesteigert werden könne. „Für die Gewerkschaften ist klar: Die gesetzliche Rente muss auch künftig für ein gutes Leben reichen!“


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis