Deutscher Gewerkschaftsbund

14.05.2018
DGB steht an der Sei­te der Be­schäf­tig­ten von ZF-TRW in Gel­sen­kir­chen
DGB/habrda/123rf.com
Die Gewerkschaften und der DGB in der Region Emscher-Lippe unterstützen die Beschäftigten von ZF-TRW in Gelsenkirchen bei ihrem Kampf um ihre Arbeitsplätze und den Standort.
Zur Pressemeldung

14.05.2018
Vor­sit­zen­de des DGB NRW be­sucht Berg­werk Pro­sper-Ha­niel
Thomas Range/DGB NRW
Die Vorsitzende des DGB NRW, Anja Weber, besuchte das Bergwerk Prosper-Haniel, um sich einen Eindruck von den Arbeitsbedingungen unter Tage zu verschaffen.
Zur Pressemeldung

16.03.2018
Ge­werk­schaf­ten ha­ben wie­der ei­ne Stim­me in Dors­ten
DGB/Simone M. Neumann
Nach langen Jahren ohne örtliche Vertretung haben die Gewerkschaften nun wieder eine Stimme in Dorsten. Einstimmig wurde Angelika Sczesny zur DGB-Sprecherin gewählt. Vorausgegangen ist eine Vereinbarung von Vertretern der Einzelgewerkschaften, künftig in Dorsten gemeinsam Flagge zu zeigen.
Zur Pressemeldung

07.03.2018
Ver­kaufsof­fe­ne Sonn­ta­ge blei­ben ein „knap­pes Gut“
Andrea Mährle, Bonn
Auf Einladung des DGB trafen sich die Spitzen von IHK Nord Westfalen, christlichen Kirchen und kirchlichen Arbeitnehmerbewegungen sowie Gewerkschaften aus der Emscher-Lippe-Region. Ziel war es, sich über die Zukunft verkaufsoffener Sonntage auszutauschen. Dem Wunsch nach einer Abschaffung konnte die IHK sich nicht anschließen, stellte aber heraus, dass Ladenöffnungen an Sonntagen auch aus Sicht der Wirtschaft etwas Besonderes bleiben müssen.
Zur Pressemeldung

13.02.2018
DGB star­tet Kam­pa­gne für Neu­grün­dung von Be­triebs­rä­ten
Colourbox.de
Der DGB Emscher-Lippe unterstützt die diesjährigen Betriebsratswahlen mit einer Kampagne. Damit soll für die Neugründung von Betriebsräten und für die Beteiligung an den Wahlen geworben werden.
Zur Pressemeldung

Imagefilm des DGB Emscher-Lippe


28.03.2017

Warum finde ich den Internationalen Frauentag wichtig

Internationaler Frauentag 2017 der DGB Frauen Emscher-Lippe in Gelsenkirchen


Nach oben

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT